Der 19.02. kommt, pünktlich wird Carolin von der Schule abgeholt und ddann geht es los.

Und schon auf der Fahrt geht der Schnee los. Also sieht es gut aus, für die weisse Pracht. Wir müssen im Sauerland eine kleine Extraschleife fahren, denn unser Gas könnte für die Kälte etwas knapp werden und Gastankstellen sind auf dem direkten Weg nach Winterberg sehr selten.

Drucken

Aber nach kurzen kommen wir im Schnee an. Es ist dunkel, aber auch Andi und Jutta erreichen den SP kurz nach uns. Wir übergeben unser Einweihungsgeschenk an die beiden. Es ist ein nett gepackter Karton mit Karten, Broschuren, Reiseführer und zwei kleinen Kissen zum Thema GB, denn ein eneus Wohnmobil muss auch neue Ziele kennenlernen, haben wir uns gedacht.

Danach wird in der Rundsitzgruppe des neuen Mobils gemütlich gegessen was die Mütter uns mitgegeben haben. Dank auch an die Spender von Kartoffelsalat und Frikadellen, sowie Schnitzeln. Es hat alles wunderbar geschmeckt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.